Sind Frauen mächtiger als Männer?

Unterzeichnen Geschlecht Zusammenstoß, Mitglieder beider Geschlechter, vor allem, wenn in den Komfort von Unisex-Versammlungen, haben Mängel in das andere Geschlecht ausgedrückt. „Du weißt, wie Männer sind“ und „du weißt, was Frauen sind“ sind die üblichen Kommentare. In der heutigen echten wettbewerbsorientierten Welt ist die oben gestellte Frage wichtiger geworden.

Geschichte ist leider nicht gut zu Frauen. Sie wurden unterdrückt, fast in jeder Kultur – zumindest in den letzten 2000-3000 Jahren. Sie wurden weniger intelligent, passiv, emotional und vieles mehr. Nicht nur Männer, auch Frauen dachten, dass diese Behauptungen Evangelium Wahrheiten waren. Sie protestierten kaum. Es wurde ein Weg des Lebens. Als Konzept paßte es sehr gut in die Herstellung einer stabilen Gesellschaft, wo Männer draußen arbeiteten und Frauen zu Hause arbeiteten.

Als ob sie zu Hause verschlossen waren, waren die Frauen weder für das Studium zugänglich noch wurden richtig bekannt. Nicht nur die Laien, auch die Dichter, die der Gesellschaft die Richtung gaben, sagte offen, dass Frauen ein Rätsel seien. Sogar Frauen wussten nicht über sich selbst. Weit davon entfernt, Macht zu zeigen, ließ die Unwissenheit so viel leiden. Rückblickend, auch Männer fühlen sich leid für die leidenden Frauen mussten dann durchgehen.

Parallel zu anderen Veränderungen gab es im letzten Jahrhundert radikale Veränderungen im Verhältnis zu Frauen. Doch mit Männern, sogar viele Frauen, die den Status quo entschlossen bewahrten, war die Erziehung, als Start, ein großer Kampf für Frauen. Aber dann, sobald sie Ausbildung erlangt haben, verbreiterte sich ihr Horizont des Denkens. Die Ermächtigung der Frauen begann also. Darüber hinaus, obwohl „Right of Man“ – ein Produkt der französischen Revolution, wenig für Frauen, es sicherlich machte sie – vor allem die Feministinnen, bewusst ihrer Rechte. Feministinnen kämpften schwer für die Rechte der Frauen.

Nach einem langen Kampf können sich Frauen nun in einer kohärenten Weise ausdrücken und die Wissenschaftler können sie besser lernen. Bücher und Zeitschriften sind voll von Forschungsarbeiten, die sich mit ihnen beschäftigen. Jetzt wissen wir, dass Frauen biologisch besser sind. Sie überleben das Trauma besser, leben länger und können Stress mehr standhalten. Darüber hinaus, während ihre Schönheit hilft ihnen in der Schönheit verrückte Welt, die Verbesserung der Schönheit, die Verwendung von Kosmetika, Ornamente und bunte Kleider geben ihnen einen Vorteil. Nach der sexuellen Revolution konnten sie ihre Sex-Macht nutzen, wie nie zuvor. In einer wettbewerbsfähigen Welt sind diese und andere Faktoren eine Menge.

Im Gegensatz zu vielen Jahrhunderten für Männer, die nur ein einziges Jahrhundert, haben sie Erfolg in so vielen Bereichen gezeigt. Ihr Mangel an Erfolg in der Politik ist einfach auf Auswahlverfahren gefolgt von Parteien. Obwohl es sich um eine Ermächtigung von Frauen handelt, ist es ihre außergewöhnliche Macht, die in der Erfolgsstatistik deutlich zu sehen ist. Die Frage ist, wird dieser Erfolg weitergehen? Fast wie eine Antwort, wie die Welt eines Mannes von heute, das Buch „Frauen-Macht: seine Vergangenheit, seine Gegenwart, seine Zukunft: Femocracy“, macht einen Fall für die Welt der Frau in der Zukunft.